Virtuelle Rundgänge durch Büros, Praxen, Hotelzimmer, Gastrobereiche, Landschaften...

Die Einsatzmöglichkeiten von 360° Panorama Aufnahmen sind nahezu grenzenlos. Sowohl im Außenbereich als auch innerhalb von Gebäuden oder Fahrzeugen, Ihre Besucher erhalten einen realistischen, überzeugenden und emotionalen Vor-Ort-Eindruck. Gerade dieser emotionale Faktor ist sehr häufig der ausschlaggebende Moment für eine "Customer conversation" und damit ein zentraler Bestandteil einer jeden Marketingstrategie. Mit 360° Panoramen sprechen Sie Ihre Kunden optimal an und präsentieren sich selbst (und Ihre Produkte) auf eine moderne Art und Weise.

360° Panorama Aufnahmen - Der virtuelle Musterhof bei Hipp

Für die Weltmarke Hipp durften wir ein solches 360° Panorama erstellen. Hier das Resultat:

Weitere Einsatzmöglichkeiten von 360° Panorama - Aufnahmen

360° Aufnahmen von
Veranstaltungsflächen

360° Aufnahmen von
Verkaufsflächen

360° Aufnahmen von
Hotels & Gaststätten

360° Aufnahmen von
Bars, Clubs & Discos

360° Aufnahmen von
Arzt-Praxen

360° Aufnahmen von
Kanzleien

360° Aufnahmen von
Kliniken

360° Aufnahmen von
Immobilien

Unsere Leistungen im Bereich 360° Panorama Aufnahmen

Gemeinsam mit Ihnen begehen wir die aufzunehmenden Örtlichkeiten und besprechen, wo Hotspots und Verknüpfungen entstehen sollen. Im Anschluss an die Begehung erstellen wir die 360° Panorama-Aufnahmen mit unserer Vollsphärenkamera (Kugelpanorama). Das gewonnene Bildmaterial wird von uns professionell nachbereitet und zu einem ganzheitlichen Konzept zusammengeführt. Hierzu gehören Bildretuschen, das Einfügen von Hotspots (z.B. Informationstafeln) sowie die Verknüpfung der einzelnen Lokationen. Optional können mediale Elemente wie Audiospuren integriert werden. Die bearbeiteten Panoramen bringen wir in eine internetfähige Anzeigeform, sodass wir diese in Ihre Website einbetten können. Dies erfolgt wahlweise als Inhaltselement und / oder im Vollbild-Modus. Wir verwenden hiefür ausschließlich breitflächig unterstützte Technologien und verzichten auf einschränkende Sprachen wie z.B. Flash. 

Zusammenfasung: Wie Ihr 360° Panorama entsteht

1. Begehung der Örtlichkeiten

In einem ersten Schritt verschaffen wir uns gemeinsam mit Ihnen einen Überblick über die gewünschte Szenerie. Ob es sich dabei um Indoor- oder Outdoor Schauplätze handelt spielt dabei keine Rolle. Ziel der Begehung ist es, die optimalen Positionen für die Sphärenkamera auszuloten und störende Hindernisse zu erkennen. Falls möglich werden diese direkt vor Ort entfernt. Sollte dies jedoch nicht möglich sein, können wir durch digitale Retusche nachbessern. Stört beispielsweise ein Strommast das Naturszenario kann dieser auf Wunsch digital entfernt werden. Weiterhin besprechen wir mögliche Hotspots und Verweise zu weiteren Szenerien.

2. Aufnahme Kugelpanorama

Für die Erstellung von 360° Aufnahmen ist besondere Hardware nötig. Es handelt sich hierbei um eine so genannte Vollsphärenkamera, die auch unter der Bezeichnung 360° Kamera oder omnidirektionale Kamera bekannt ist. Diese Kamera erstellt ein Kugelpanorama ausgehend von Ihrem Aufstellort und übermittelt die Bilddaten per Bluetooth an ein Notebook. Für die Erstellung des Kugelpanoramas bringen wir die Kamera, passende Stative sowie die weitere technische Ausstattung natürlich mit.

3. Digitale Nachbearbeitung

Wie bei gewöhnlichen Bildern ist es auch bei 360° Aufnahmen möglich diese digital nachzuarbeiten. Hierbei können beispielsweise störende Objekte entfernt oder Symbole hinzugefügt werden. Weiterhin können Helligkeitseinstellungen, Farbanpassungen, Texteinblendungen oder Sonnenstrahleffekte vorgenommen werden. Neben diesen optischeren Anpassungen können auch akustische Effekte integriert werden. Hintergrundmusik oder das automatische Abspielen von unterschiedlichen Sounds innerhalb bestimmter Sequenzen oder ausgelöst durch bestimmte Aktionen sind hier als Beispiel zu nennen.

4. Optimierung für Website Integration

Damit die 360° Aufnahme auch online aufgerufen werden kann müssen die Daten konsolidiert und in für das Web gängiges Format gebracht werden. Die dahinterstehenden Technologien sind dabei keineswegs proprietär, sondern sehr weit verbreitet. Es handelt sich in erster Linie um HTML5, CSS3 und JavaScript. Hierdurch wird es ebenfalls möglich die 360° Aufnahme über unterschiedliche Geräte (SmartPhone, Tablet, Desktop-PC) sowie unterschiedliche Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome, etc) optimal darzustellen.

5. Einbindung in Ihre Website

Im letzten Schritt unterstützen wir Sie bei der Integration der 360° Aufnahme in Ihre Website. An Ihre Website werden dabei keine speziellen Anforderungen gestellt. Sie können die 360° Aufnahmen sowohl auf einer statischen HTML / CSS Website als auch auf einer Content Management gestützten Website integrieren. Je nach Kundenwunsch stellen wir die benötigten Dateien und Code-Snipptes für Ihre Redakteure oder Technikabteilung zur Verfügung oder übernehmen die Integration in Eigenregie.

Projekt anfragen