Dev - Environment

Test - Environment

Prod - Environment

Das Dev- bzw. Development Environment (oder zu Deutsch: die Entwicklungsinstanz), ist die Arbeitsversion der Webanwendung. Diese kann auf einem lokalen Server oder Desktop-PC liegen und ist hauptsächlich für Entwickler gedacht. Die Datenbasis ist in der Regel gegenüber der Live-Instanz stark reduziert. Arbeiten mehrere Entwickler an dem Projekt, wird zusätzlich eine Versionierungssoftware eingesetzt. In unserem Fall setzen wir dabei auf GIT, um Änderungen und Updates zu synchronisieren.  

Arbeitsversionen werden häufig mit Compiler und Debugging-Tools betrieben und sind damit ausschließlich in dieser Umgebung lauffähig.

Das Test-Environment stellt einen ausgewählten Kreis an Testusern, dies können Projektmitarbeiter, externe Tester oder der Kunde selbst sein, die Webanwendung in einer dem finalen System äquivalenten Umgebung zur Verfügung. Die Daten sind dabei häufig mit denen der Live Instanz identisch oder zumindest annähernd vergleichbar. Änderungen oder Erweiterungen aus der Dev-Instanz werden auf die Test-Instanz übertragen, so dass die Testgruppe diese prüfen und Einfluss darauf nehmen kann. 

Die Anwendung läuft bei einer Test-Instanz losgelöst von Debugging-Tools oder Compilern. Die Anwendung läuft somit autark und simuliert den Live-Betrieb.

Das Prod-Environment (Productive) ist die Live-Instanz einer Webanwendung. Auf diesem System arbeiten die "echten" Kunden und Mitarbeiter des Betreibers. Der Datenbestand ist hierbei selbstverständlich vollumfänglich. Die auf dem Test-Environment geprüfte und freigegebenen Funktionen können im Rahmen des Lifecycle-Managements auf die Live-Instanz transportiert (deployed) werden.

Im Gegenzug zum Deploy von Dev nach Test ist bei dem Transport von Test nach Prod keine bidirektionelle Synchronisation vorgesehen. D.h. vom Prod System erfolgt kein Transport zurück zum Testsystem.

Schulungen von individuellen Webanwendungen

Selbstverständlich übergeben wir unsere individuellen Webentwicklungen nicht ohne eine entsprechende Einweisung oder Schulung an unsere Kunden. Je nach Projektgröße, Anforderung oder Komplexität unterscheiden wir dabei zwischen einem Training für Anwender und einer Schulung der Administratoren

Bei der Durchführung dieser Schulungen richten wir uns nach den Erfordernissen und Möglichkeiten unserer Kunden. Wir schulen entweder direkt bei Ihnen vor Ort, in unseren Schulungsräumen oder auch Online per Videokonferenz.

Dokumentation von Webanwendungen

Vollständige und verständliche Dokumentationen von Webanwendungen sind von enormer Wichtigkeit. Zum einen hilft Ihnen eine gute Dokumentation das Projekt ggf. in Eigenregie weiterzuführen oder an eine andere Webagentur weiterzugeben. Darüber hinaus vereinfacht sie das Hinzuziehen weiterer Entwickler, ohne diese aufwändig und zeitintensiv einarbeiten zu müssen.

Zu einer ordentlichen Dokumentation gehören unter anderem:

  • Quellcode - Dokumentation
  • API - Dokumentation
  • Benutzerhandbuch
  • Schnittstellendefinition
  • Dokumentation des Datenbankdesigns
  • Technische Spezifikation
  • Definition der Laufzeitumgebung

Wir erstellen vor einem Projekt (z.B. technische Spezifikation), während einem Projekt (z.B. Quellcode-Dokumentation sowie nach einem Projekt (z.B. Benutzerhandbuch) ausführliche Dokumentationen.

Projekt anfragen