Neuigkeiten

14.03.2019

Weihnachtsfeier der Quellwerke in der Heidersbacher Mühle

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen – der Rückblick

Besser spät als nie, kommt heute ein kleiner Einblick in unserer Firmen-Weihnachtsfeier am 21.12.2018. Aufgrund der vielen Projekte Anfang des Jahres, musste sich dieser Beitrag leider hintenanstellen.

Gestartet haben wir unsere Weihnachtsfeier bei uns im Büro mit ein, zwei oder drei Gläschen Sekt :-) sowie dem Jahresrückblick 2018, welcher sehr positiv ausgefallen ist. Anschließend wurde das gesamte Quellwerke-Team, 2 Mitarbeiter konnten an diesem Abend leider nicht dabei sein, mit einem Bus abgeholt und zur Location gefahren. Den perfekten Rahmen für unsere Weihnachtsfeier lieferte diesmal der Landgasthof Heidersbacher Mühle im Elztal.

Die Mühle wird schon seit 1952 wird von Familie Felzmann geführt. Schon damals wurde die Mühle zu einem beliebten Ausflugsziel – nicht zuletzt durch die legendären Serviettenknödel von Großmutter Else Felzmann. Heute wird die Mühle von Vater und Sohn Heiner sowie Ralf Felzmann in zweiter bzw. dritter Generation geführt. (Quelle)

Begrüßt wurden wir in einer wunderschön dekorierten und mit Heizpilzen ausgestatteten Scheune neben dem Haupthaus. Der Glühwein hat selbstverständlich auch nicht gefehlt. Beim gemütlichen Zusammenstehen wurden viele interessante Gespräche geführt; geschäftliche wie private.

Um 19.00 Uhr ging es dann im Haupthaus weiter. Essen und Getränke gab es à la carte – und davon reichlich. Das Essen war hervorragend und der Rotwein sowie der Haselnussschnaps waren vor dem Quellwerke-Team nicht sicher.

Es wurde gut gefeiert und viel gelacht. Gegen 02.00 Uhr wurden wir von unserem Fahrer wieder abgeholt und sicher nach Eberbach zurückgebracht. Manche von uns feierten noch bis in die Morgenstunden weiter.

Alles in Allem war es ein super gelungener Abend, bei dem jeder sehr viel Spaß hatte. Wir freuen uns jetzt schon auf die Weihnachtsfeier 2019!

 „Vielen Dank an das Team der Heidersbacher Mühle, ihr habt einen tollen Job und den Abend für uns unvergesslich gemacht!“