Neuigkeiten

06.09.2018

Quellwerke bestellt Datenschutzbeauftragten

Simon Krahl absolviert IHK Lehrgang zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Aufgrund der neuen DSGVO, welche Ende Mai 2018 in Kraft getreten ist, und unserer steigenden Mitarbeiteranzahl, haben wir einen internen Datenschutzbeauftragten für unsere Webagentur in Eberbach bestellt. Unser Simon hat sich dieser verantwortungsvollen Aufgabe angenommen und die IHK Prüfung zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten erfolgreich absolviert. Der bundeseinheitliche Zertifikatslehrgang bestand aus sieben Tagen, an denen die Teilnehmer alles rund um den Datenschutz und die IT-Sicherheit erlernten.

Der Lehrgang bestand aus fünf Modulen:

•    Grundlagen des Datenschutzes (Daten und personenbezogene Daten, Schutzrechte, usw.)
•    Datenschutzrecht (EU-Datenschutz-Grundverordnung und Bundesdatenschutzgesetz, Rechtssituation und Kernaufgaben, Datenschutz-Folgenabschätzung, usw.)
•    Organisation von Datenschutz und Datensicherheit (Erstellung eines Datenschutzkonzepts, Verarbeitungserfassung, Datenschutz-Folgenabschätzung, usw.)
•    IT-Sicherheit und technisch-organisatorischer Datenschutz (Interne und externe Dienste, Authentifizierungsverfahren/Verschlüsselungsprinzipien, Cloud Computing, usw.)
•    Praxishinweise für den Start als Datenschutzbeauftragter

Nach jedem Modul wurden die behandelten Inhalte der Module in Form eines Tests geprüft. Simon hat die Tests mit Bestnoten bestanden und ist nun in der Lage für die Quellwerke GmbH alle relevanten Datenschutzfragen und Fragen der IT-Sicherheit zu erkennen und Lösungen herbeizuführen.

Das Quellwerke-Team gratuliert Simon herzlich zur bestandenen Prüfung und freut sich, mit ihm einen qualifizierten Datenschutzbeauftragten für das Unternehmen gewonnen zu haben!