Metzger
Scroll-Button

Website für Containerdienst Rhein-Neckar-Kreis

TYPO3 Projekt inkl. Content-Erstellung erfolgreich abgeschlossen

Das Umzugs- und Entrümpelungsunternehmen Metzger aus Lobbach bei Heidelberg betreuen wir schon seit einigen Jahren. Damals haben wir die Website-Migration von WordPress nach TYPO3 für den Familienbetrieb übernommen. Seither unterstützen wir die Firma Metzger in den Bereichen Webdesign, Contentpflege, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung.

Seit Anfang 2019 bietet das Unternehmen nun auch einen professionellen Verleih von Abfall-Containern für unterschiedlichste Abfallarten (Bauschutt, Grünschnitt, Holz, Sperrmüll, Elektroschrott uvm.) an. Um die zukünftigen potenziellen Kunden zu erreichen, bestehende Kunden über den neuen Service zu informieren und eine einfache Kontaktaufnahme zu ermöglichen, sollte der Containerdienst eine eigene Website erhalten. Die Quellwerke GmbH wurde somit beauftragt, die neue Responsive Website auf Basis des CMS TYPO3 umzusetzen. Bei der optischen Umsetzung wurde uns freie Hand gelassen, der Großteil der Bilder wurde von unserer Grafikdesignerin dabei selbst erstellt.

Bei diesem Projekt ging es diesmal nicht nur um die optische und technische Umsetzung, sondern auch um die Erstellung der Inhalte (Texte) zu den unterschiedlichen Abfallarten (siehe oben), Containern, Serviceleistungen, etc. Für unsere Redakteure und Content Manager war das Themengebiet Neuland und so wurde viel Recherchearbeit betrieben, um sich bestmöglich in die Thematik einzuarbeiten.

Die gesammelten Informationen haben sie anschließend peu à peu zu suchmaschinenoptimierten Texten zusammengeschrieben. Einfach ausgedrückt: Es wurden Texte verfasst, die darauf ausgelegt sind, (auch) von Suchmaschinen wie Google verstanden und als gut befunden zu werden. Diese Maßnahme ist für uns sehr wichtig. Warum? Wir wollen so erreichen, dass die Sichtbarkeit der Websites unserer Kunden erhöht wird und diese bei den Suchergebnissen ganz vorne mit dabei sind (Suchmaschinenmarketing). Dabei sind nicht nur die Keywords wichtig, sondern auch die Einzigartigkeit der Texte auf jeder Seite der Website.

Aber wie können wir prüfen, ob wir dadurch mehr Traffic auf der Website erreichen? Für die Erfolgskontrolle ist es wichtig, dass Verhalten der Besucher auf der Website zu kennen. Um das Nutzerverhalten auf der Containerdienst Website detailliert überprüfen und auswerten zu können, haben wir das Tracking Tool „Google Analytics“ in die Seite eingebunden. Durch das Tracking erhalten wir bspw. Informationen wie

  • von welchem Ort aus gelangt ein Nutzer zur Seite,
  • welche Seiten werden am häufigsten angeklickt,
  • wie lange verbringen die Besucher auf einer Seite,
  • auf welcher Seite steigen die Besucher wieder aus,
  • uvm.

Ein wichtiger Bestandteil eines jeden Trackings besteht in der Conversion Messung. Als Conversion bezeichnet man bestimmte Handlungen eines Users auf einer Website. Eine solche Aktion kann z.B. der Download eines PDF Dokumentes, das Klicken auf einen Button, eine Bestellung oder das Ausfüllen und Absenden eines Kontaktformulars sein. Führt der User eine solche Aktion aus, kann er als „konvertiert“ bezeichnet werden, d.h. das Website Angebot hat ihn überzeugt und er hat dieses in Anspruch genommen.

Am Beispiel des Containerdienstes ist ein solches Ziel eine Anfrage über die jeweiligen Container - Formulare zu generieren. Der User gilt als konvertiert, sobald er ein entsprechendes Formular erfolgreich abgesendet hat. Ob, wo, wann und wie oft dies geschieht, kann über Google Analytics, eine entsprechende Konfiguration vorausgesetzt, gemessen werden. Dies kann Aufschluss darüber geben, welche Angebote besonders oft in Anspruch genommen werden und welche eher nicht. Hierdurch ergeben sich Potenziale für Conversionoptimierung. Funktioniert etwa ein Kontaktformular nicht? Findet der User dieses evtl. erst gar nicht? Bestehen zu viele Barrieren, um ein erfolgreiches Versenden des Formulars zu gewährleisten?

Über eine Trichtervisualisierung lässt sich zudem feststellen, wo wie viele User aus dem Workflow verloren gehen. Diese „Lecks“ gilt es dann zu analysieren und zu beseitigen. Als erfreulicher Nebeneffekt erhöht man damit die Usability der gesamten Website, was sich bei einer Bewertung durch eine Suchmaschine positiv auswirken wird.

Die Website des Metzger Containerdienstes
finden Sie unter diesem Link

Weitere Arbeitsbeispiele finden Sie auf unserer Referenz-Seite